Image

© Naturundwein

Wie du deinem Partner helfen kannst, sich besser zu fühlen, wenn er niedergeschlagen ist

Es gibt Zeiten, in denen unser Partner niedergeschlagen ist und wir uns hilflos fühlen, weil wir nicht wissen, wie wir ihm helfen können. Es ist wichtig zu verstehen, dass Unterstützung in solchen Momenten nicht bedeutet, das Problem für den anderen zu lösen, sondern ihm zu helfen, sich besser zu fühlen. In diesem Artikel werden wir einige Strategien diskutieren, die Ihnen dabei helfen können.

Zeigen Sie Verständnis

Wenn Ihr Partner niedergeschlagen ist, ist es wichtig, dass Sie ihm zeigen, dass Sie seine Gefühle verstehen und respektieren. Sagen Sie Dinge wie „Ich verstehe, dass du dich gerade schlecht fühlst“ oder „Es ist okay, traurig zu sein„. Denken Sie an die Szene aus dem Film „Inside Out“, in der Joy erkennt, dass Traurigkeit auch eine wichtige Rolle spielt.

Hören Sie zu

Manchmal braucht eine Person nur jemanden, der ihr zuhört. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Partner Ihre volle Aufmerksamkeit schenken und versuchen Sie nicht, ihn ständig mit Ratschlägen zu bombardieren. Wie Dr. Brené Brown in ihrem TED Talk über Empathie betont hat: „Nicht jedes Gespräch braucht eine Lösung„.

Bieten Sie Unterstützung an

Bieten Sie Ihrem Partner Ihre Hilfe an, aber zwingen Sie sie ihm nicht auf. Fragen Sie ihn: „Was kann ich tun, um dir zu helfen?„. Manchmal kann es so einfach sein wie ein Spaziergang im Park, das Anschauen einer Lieblingsserie oder das Zubereiten eines Lieblingsgerichts.

LEES  5 Anzeichen dafür, dass Ihr Partner Sie unter Druck setzt - und wie Sie dem entkommen können

Seien Sie geduldig

Erinnern Sie sich daran, dass es Zeit braucht, um sich besser zu fühlen. Drängen Sie Ihren Partner nicht dazu, sich schneller zu erholen. Wie in der Serie „This Is Us“ gezeigt wird, ist die Genesung ein Prozess und jeder hat sein eigenes Tempo.

Suchen Sie professionelle Hilfe

Wenn Ihr Partner über einen längeren Zeitraum niedergeschlagen ist und seine Stimmung seinen Alltag beeinträchtigt, könnte es hilfreich sein, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Ein Therapeut oder Psychiater kann Strategien und Techniken anbieten, um mit diesen Gefühlen umzugehen.
Es ist wichtig zu wissen, dass es normal ist, sich manchmal hilflos zu fühlen, wenn unser Partner niedergeschlagen ist. Denken Sie daran, dass Ihre Rolle darin besteht, Unterstützung und Verständnis zu bieten und nicht unbedingt eine Lösung für das Problem zu finden.
Teilen Sie diesen Artikel auf Ihren sozialen Medien und helfen Sie anderen dabei, ihren Partnern in schwierigen Zeiten beizustehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Teilen Sie dies:
  • Home
  • Psychologie
  • Wie du deinem Partner helfen kannst, sich besser zu fühlen, wenn er niedergeschlagen ist